KI und die Auswirkungen für den Tourismus

0
13

KI und die Auswirkungen für den Tourismus

Das enorme Wachstum der KI ist in allen Bereichen und auf der ganzen Welt sichtbar. Eine Statista-Studie schätzt, dass der Umsatz auf dem KI-Markt von 3.221,8 Millionen US-Dollar im Jahr 2016 auf 89.847,26 Millionen US-Dollar im Jahr 2025 steigen wird.

Doch auch wenn im E-Commerce, Finanz- und Gesundheitswesen alles mehr oder weniger transparent ist, versteht noch immer nicht jeder, wie sich künstliche Intelligenz auf die Tourismusbranche auswirkt.

KI verändert die Tourismusbranche

Mit der wachsenden Bedeutung von Smartphone-Apps planen Menschen ihre Reisen heutzutage immer häufiger über mobile Geräte. Benutzer verbringen viel Zeit damit, auf einem schmalen Bildschirm zu tippen, um den besten Standort, den besten Preis und die beste Route zu finden.

Hier kommt künstliche Intelligenz ins Spiel. Einer der Hauptvorteile der Technologie ist ihre Fähigkeit, nach der Analyse großer Datenmengen personalisierte Angebote zu erstellen und gezielt Reisenden die besten Optionen zu empfehlen.

Einsatz von KI im Tourismus

Untersuchungen schätzen, dass die Größe der globalen Reise- und Tourismusbranche im vergangenen Jahr 1,7 Billionen US-Dollar betrug. Die Tourismusbranche macht heute mehr als 10,5 % des globalen BIP aus.

Wenn man den Einsatz künstlicher Intelligenz bei der Entwicklung von Reise-Apps beobachtet, wird deutlich, dass dieser Bereich noch in den Kinderschuhen steckt. Über Chatbots und Online-Kundenservice hinaus konzentriert sich ein Großteil der Auswirkungen von KI in der Reise- und Tourismusbranche auf die Verbesserung des Service und die Steigerung der Kundenbindung.

Nachfolgend sind 6 Hauptanwendungen künstlicher Intelligenz und einige Vorteile der KI-Technologie in der Reisebranche aufgeführt.

#1 Datenverarbeitung und -analyse

Künstliche Intelligenz hilft bei der Datenerfassung und -analyse. Durch die Analyse komplexer Daten können Benutzer verschiedene Rückschlüsse auf Reiseangebote ziehen, beispielsweise auf Preisunterschiede, bevorzugte Reiseziele und Kundenbewertungen.

KI kann riesige Datenmengen verarbeiten und analysieren, um schneller zu den richtigen Schlussfolgerungen zu gelangen. Somit ist KI nicht nur für Touristen, sondern auch für Unternehmen nützlich. Durch die genaue Vorhersage von Kundenentscheidungen ermöglicht künstliche Intelligenz Unternehmen, die Conversions zu steigern und bessere Geschäftspläne zu erstellen.

Hotelketten beispielsweise nutzen KI, um die Bedürfnisse ihrer Kunden zu ermitteln. Mit Hilfe eines KI-Systems kann das Hotelmanagement Tausende von Kundenbewertungen online analysieren, sodass Unternehmen herausfinden können, was wichtig ist und was im Angebot weggelassen werden könnte.

#2 Chatbots zur Verbesserung des Kundenservice

Der Einsatz von KI-Chatbots ermöglicht es Reiseunternehmen, rund um die Uhr einen umfassenden Kundenservice zu bieten. Das spart Ressourcen, entlastet die Mitarbeiter und hilft, Kundenanfragen schneller zu bearbeiten.

Chatbots können sofort reagieren und umfassende Unterstützung bei der Lösung von Kundenproblemen bieten. Dies kann ein Mensch nicht bieten.

Dank automatisierter virtueller Assistenten, die von künstlicher Intelligenz gesteuert werden, müssen Reiseveranstalter-Kunden nicht in langen Schlangen warten, um ihre Probleme zu lösen oder Informationen zu klären.

#3 Zusätzliche Funktionen und verbesserter Kundenservice

Zusätzlich zur automatisierten Kundenbetreuung kann KI als normales Reisebüro fungieren und Reisenden jederzeit und überall alle traditionellen Annehmlichkeiten bieten:

  • Flugticketbuchungen
  • Hotelunterkunft
  • Online-Autoanmietung

Beispielsweise bietet die Reisesuchseite Hipmunk ihren Nutzern einen kostenlosen, KI-gestützten virtuellen Reise-Assistenten namens Hello Hipmunk an.

Mit Hello Hipmunk können Reisende E-Mail und Kalender kombinieren, um personalisierte Reiseempfehlungen zu erhalten. Er verfügt über zwei Hauptfunktionen: Hello Email und Hello Calendar. Diese sind auch per Facebook erreichbar.

#4 Personalmanagement und -planung

Ein wichtiges Beispiel dafür, wie KI die Reisebranche verändert, ist ihr Beitrag zur Mitarbeiterverwaltung und -planung. Hotels, Fluggesellschaften und andere Tourismusunternehmen nutzen die Vorhersagefähigkeiten von KI, um Ressourcen zu optimieren und zuzuweisen.

Dieser automatisierte Ansatz stellt sicher, dass die richtigen Mitarbeiter zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind, was zu einer höheren betrieblichen Effizienz, geringeren Kosten und Kundenzufriedenheit führt.

#5 Gepäckverfolgung

Der Einfluss künstlicher Intelligenz auf die Reisebranche erstreckt sich auch auf die Gepäckverfolgung. Verlorenes Gepäck kann für Reisende ein ernstes Problem darstellen und den Ruf eines Reise-/Fluggesellschaftsunternehmens ruinieren.

Mithilfe künstlicher Intelligenz können die Unternehmen das Gepäck effizienter verfolgen und verwalten und so das gesamte Reiseerlebnis verbessern.

#6 KI-gestützte Navigationssysteme

Innovative KI-gestützte Navigationssysteme helfen Reisenden bei der Navigation durch unbekannte Städte und machen Spaziergänge und Besichtigungen zugänglicher und angenehmer.

Verbesserungen werden wachsen und sich weiterentwickeln

Die Reise- und Tourismusbranche hat das Potenzial der KI klug eingesetzt und ihre Fähigkeiten genutzt, um Ressourcen zu optimieren und das gesamte Reiseerlebnis zu revolutionieren. Da der Tourismussektor für zukünftige Strategien zunehmend auf Datenanalysen angewiesen ist, ist KI zu einem unschätzbar wertvollen Verbündeten geworden, der der Branche neue Horizonte eröffnet.