Reels bei Instagram – was macht diese besonders?

0
5

Wenn Sie ein begeisterter Instagram-Benutzer sind, haben Sie höchstwahrscheinlich bereits die neue Funktion Instagram Reels entdeckt. Aber was ist diese Funktion und wie nützlich ist sie?
Was sind Instagram Reels?
Ähnlich wie die Snapchat-Story-Funktion, die Facebook auf seiner eigenen Plattform sowie WhatsApp implementiert hat, kopieren Instagram Reels ein beliebtes Feature aus einer anderen ebenso beliebten App.
Im Fall von Instagram Reels ist dies ein neues Trendmedium, das bei jungen Leuten so beliebt ist, namens TikTok: Eine App aus China ermöglicht es, kurze Videos zu erstellen und mit Freunden zu teilen.
Einfache Bearbeitung mit einer Vielzahl von Filtern, Musik und Effekten macht TikTok-Clips so beliebt, dass Facebook auf der Hut sein musste. Nun versucht die Plattform zu vermeiden, dass ihre Nutzer zu TikTok wechseln. Gleichzeitig kann Facebook durch die Einführung ähnlicher Funktionen, eine jüngere Zielgruppe erreichen.
Aber können Instagram Reels mit den Funktionen von TikTok mithalten? Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie Instagram Reels erstellen und teilen und wie sie sich von TikTok unterscheiden.
So funktionieren Instagram Reels
Das neue Feature funktioniert sehr einfach, sodass sowohl ein erwachsener als auch ein junger Benutzer damit umgehen können:
Wenn Sie Instagram-Reels erstellen möchten, öffnen Sie zunächst die Instagram-App
Unterhalb des Kamera-Icons in der oberen linken Ecke kann man neben der bekannten Stories-Funktion nun auch Reels auswählen
Mit der Aufnahmeschaltfläche können Sie das Video drehen oder nach oben wischen, um vorhandene Clips aus Ihrer Galerie auszuwählen
Am linken Displayrand öffnet sich außerdem ein Panel mit Schaltflächen für die Musikauswahl, AR-Effekte, Timer und Tempoeinstellungen, mit denen Sie Videoclips nach Ihren Wünschen bearbeiten können
Sie können mehrere Videoclips mit einer Länge von bis zu 15 Sekunden aufnehmen und ihre Reihenfolge anpassen. Alternativ können Sie mit einem Instagram Reel eine fortlaufende Geschichte erzählen. Veröffentlichte Instagram Reels zeigen den Instagram-Kontonamen, den Folgen-Button, den Instagram-Reel-Titel mit Hashtags und Informationen zur ausgewählten Hintergrundmusik.
Da Instagram Reels speziell für die Betrachtung auf Smartphones ausgelegt ist, können Sie nur kleine Videos im Hochformat aufnehmen. Wenn Sie Ihr Smartphone zur Aufnahme auf die Seite legen, werden Sie auch während der Wiedergabe auf die Seite gedreht. Instagram passt die Ausrichtung nicht automatisch an.
Was bieten Instagram Reels Nutzern?
Insbesondere Influencer haben das neue Feature auf Instagram bereits genutzt. Das schnelle Erstellen und Bearbeiten von Unterhaltungsclips ist der perfekte Weg, um mit ihrer Community in Kontakt zu bleiben. Es ist davon auszugehen, dass sich Instagram Reels auch unter regulären Nutzern schnell verbreiten werden. Und das ist nicht verwunderlich, denn das Spielen mit verschiedenen Filtern ist äußerst interessant!
Wie teilt man Instagram Reels?
Sie können vor dem Posten entscheiden, ob Sie Instagram Reels nur im Instagram-Viewport posten – wenn Ihr Instagram-Profil öffentlich ist, oder auch in Ihrem Instagram-Feed. Um Ihren Reel im Instagram-Feed zu teilen, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Teilen, nachdem Sie Ihres Video bearbeitet haben.
Im Tab Stories können Sie außerdem auswählen, ob Sie Ihre Instagram Reels als Story oder per Direktnachricht mit Freunden teilen möchten. Sie können auch Instagram Reels von anderen öffentlichen Konten in Ihrer Story teilen.
Instagram bietet mittlerweile eine Vielzahl unterschiedlicher Funktionen und Formate. Videos können per Stories (sie werden nur für eine begrenzte Zeit verfügbar sein), im Feed oder über IGTV geteilt werden. Mit letzterem versucht Instagram, mit YouTube zu konkurrieren, indem es längere Videos ermöglicht.
Wo findet man Instagram Reels?
Ähnlich wie bei IGTV finden Sie in Ihrem oder anderen Profilen einen separaten Tab, in dem alle Reels gemeinsam abgerufen werden können. Vorschauen relevanter Videos finden Sie auch in Stories oder in Ihrem Feed. Darüber hinaus sind auch Instagram Reels in den Explore-Seitenheader integriert – ein Lupensymbol.
Wie wichtig das neue Feature für Instagram ist, zeigt die Reels-Darstellung: Instagram-Videos erscheinen ganz oben auf der Explore-Seite mit der Größe von 9 Fotos. Auf Hashtag-Seiten, also bei der Suche nach bestimmten Hashtags, nehmen Videos im Vergleich zu Fotos 2 Plätze ein.
Instagram Reels vs TikTok: Was ist der Unterschied?
Wie bei TikTok können mit Instagram Reels kurze Videoclips aufgenommen, bearbeitet und gepostet werden. Es gibt jedoch einige Unterschiede zwischen den Funktionen der beiden Apps.
TikTok:
TikTok bietet nur Multi-Clips
Videoclips bis zu 60 (4 * 15) Sekunden sind möglich
Hauptzielgruppe – 16 bis 26 Jahre alt
Instagram Reels:
Videos dauern bis zu 15 Sekunden
Primäre Zielgruppe – 25 bis 30 Jahre alt
Videos in Stories werden nicht im Vollbildmodus angezeigt
Für welche Plattform Sie sich entscheiden, hängt von Ihren persönlichen Vorlieben sowie Ihrer Wahrnehmung des einen oder anderen Anbieters ab. In letzter Zeit gerät die App aus China zunehmend in die Kritik, weil zu viele personenbezogene Daten an die Videoplattform übertragen werden müssen. Da Instagram im Besitz von Facebook ist, sollten personenbezogene Daten auch auf Instagram Reels mit Vorsicht preisgegeben werden. Vielen Benutzern fällt es leichter, mit einer bereits vertrauten Anwendung zu arbeiten und keine andere herunterzuladen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein