Reisen 2021 – worauf ist zu achten?

0
138

Nach einem denkwürdigen Jahr mit kurzfristiger Arbeit, Home-Office und all den Einschränkungen, die die Pandemie mit sich bringt, ist der Wunsch, 2021 zu reisen, immer noch groß. Ob es sich um eine Autofahrt, Kreuzfahrt auf einem Linienschiff, Flugreise oder Wanderung handelt, viele Menschen möchten 2021 Urlaub machen. Aber worauf sollten sie bei der Planung ihres Urlaubs achten? Wann ist die beste Zeit, um eine Reise zu buchen? Die Fragen, die viele Reiseliebhaber aufgrund der unvorhersehbaren Situation beunruhigen, sind noch dringlicher geworden.

Was ist neu im Jahr 2021?

Viele Menschen blieben im vergangenen Jahr aufgrund von Reisewarnungen und Sicherheitshinweisen des Auswärtigen Amtes zu Hause. Dementsprechend ist die Versuchung heutzutage groß, einen Urlaub zu buchen. In vielen Ländern gibt es jedoch immer noch zumindest teilweise Reisewarnungen. Neben den vielen Fernreisezielen gehören dazu auch die beliebtesten Urlaubsziele für Deutsche, die mit dem Auto leicht zu erreichen sind: Frankreich, Italien, Spanien, Kroatien.

Viele hoffen jedoch, dass das Reisen im Sommer 2021 wieder möglich sein wird, wenn die Inzidenzraten sinken und das Impfprogramm weiter wächst. Auch wenn die meisten Menschen in Deutschland lieber in ihrem Heimatland Urlaub machen, gibt es ein paar Dinge zu beachten.

Worauf sollte man bei der Buchung einer Reise achten?

Unabhängig davon, in welche Richtung die Reise führt, ist ein gewisses Maß an Flexibilität und Sicherheit für viele bei der Buchung ausschlaggebend. Denn niemand will riskieren, für einen teuren Urlaub zu bezahlen und ihn aufgrund der Entwicklung einer Pandemie nicht in Anspruch nehmen zu können. Interessenten sollten bei der Buchung auf die kostenlose Stornierungsmöglichkeit achten.

Dies ist mit den Organisatoren der Pauschalreisen in einigen Angeboten kurz vor Reiseantritt möglich. Um das Risiko jedoch weiter zu minimieren, bieten zahlreiche Reiseveranstalter sogenannte flexible Preise an. Sie beinhalten normalerweise eine zusätzliche Gebühr, die auf den Gesamtkosten der Reise basiert, und bieten stattdessen die Möglichkeit, die Reise ohne Angabe von Gründen zu stornieren, beispielsweise 14 Tage vor Abflug.

Pauschalreise oder individueller Urlaub?

Man sollte jedoch vorsichtig sein: Selbst bei Anbietern von Pauschalreisen ist eine kostenlose Stornierung nicht immer möglich. Daher sollten Benutzer von Online-Plattformen und Reisekatalogen das entsprechende Angebot sehr sorgfältig lesen und die Stornierungs- und Allgemeinen Geschäftsbedingungen einhalten. Darüber hinaus haben einige Reiseveranstalter manchmal unterschiedliche Bedingungen für unterschiedliche Reisearten. Kreuzfahrten können anderen Regeln unterliegen als Flugreisen oder Urlaub mit einem Mietwagen und in einem Hotel.

Grundsätzlich gilt für Pauschalreisen auch: In der Regel ist eine Stornierung immer dann kostenlos möglich, wenn im Zielgebiet besondere Umstände vorliegen oder die Reise nur schwierig oder unmöglich durchzuführen ist. Ein deutliches Zeichen für diese Situation ist beispielsweise, dass das Auswärtige Amt eine Reisewarnung an ein reserviertes Zielgebiet ausgegeben hat. Dies gilt jedoch nicht, wenn die Behörde nur Reise- und Sicherheitsinformationen veröffentlicht. Daher ist es wichtig, alle Bedingungen vor der Buchung sorgfältig zu lesen.

Worauf sollte man achten, wenn man individuell reisen will?

Bei Individualreisen sieht das Verfahren noch komplizierter aus. Für Reisende ist es am besten, mit allen an der Planung oder Durchführung der Reise beteiligten Parteien ihre eigenen Stornierungsbedingungen auszuhandeln:

  • Mit dem Vermieter des Ferienhauses
  • Fluggesellschaft
  • Autovermietung

Im Allgemeinen gilt Folgendes: Wenn Anbieter ihre Dienste anbieten können, besteht kein Anspruch auf kostenlose Stornierungen und Rückerstattungen. Aufgrund der Pandemie sind kleinere Anbieter jedoch häufig flexibler in Bezug auf die Bedingungen. Bei individuellen Vereinbarungen müssen Reisende diese schriftlich bestätigen. Stornierungsgebühren auf der Seite der Unterkunft werden auch auf dem größten Hotelbuchungsportal booking.com festgelegt. Höhere Preise beinhalten jedoch häufig eine kostenlose Stornierung bis zu 2 Tage vor Anreise.

2021 Urlaub: Mögliche Einschränkungen vor Reiseantritt verstehen

Generell ziehen viele Reiseveranstalter zu Beginn des Jahres Besucher mit Angeboten und Rabatten an. In diesem Fall wird nicht empfohlen, die Angebote für Frühbuchungen in Betracht zu nehmen. Es wird immer empfohlen, die Einsparungen des Angebots mit den möglichen Stornierungskosten zu vergleichen. Insbesondere wenn sich Reisende kurz vor Reiseantritt unwohl fühlen, kann ein Mehrpreis bei der Buchung angemessen sein.

Reisende sollten sich auch mit den verschiedenen damit verbundenen Einschränkungen bei der Ein- und Ausreise aus dem Land befassen, bevor sie in den Urlaub fahren. Zum Beispiel über mögliche Tests und Quarantäne. Darüber hinaus können aufgrund der lokalen Pandemie nicht alle Angebote verwendet werden. Beispielsweise können Wellnessbereiche oder Schwimmbäder geschlossen sein. Sehenswürdigkeiten und andere beliebte Innenbereiche können aufgrund der Pandemie ebenfalls vorübergehend geschlossen werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein