Tiktok als neues Medium

0
6

TikTok fördert die Kreativität der Nutzer. Umfangreiche Funktionen und Tools regen das Publikum an, die kompliziertesten Ideen auszuprobieren und umzusetzen. Die virale Reichweite ermöglicht es Usern im Gegensatz zu Facebook, Instagram und YouTube, ihr Publikum auf TikTok rasant zu vergrößern.

Es gibt jedoch die Meinung, dass dieses soziale Netzwerk mehr ist als nur eine Plattform zur Präsentation kreativer Ideen von Benutzern verschiedener Altersgruppen, insbesondere von jungen Menschen. Beeinflusst diese Ressource die öffentliche Meinung?

TikTok und die Auswirkungen, die es auf unsere Gesellschaft hat

TikTok ist eine Video-Sharing- und Social-Media-Plattform, die ursprünglich verwendet wurde, um Lippensynchronisations-, Comedy-, Tanz- und Talentvideos mit einer Länge von 3 bis 60 Sekunden zu erstellen. Es ist auch eine der beliebtesten Apps der Welt mit über 1,4 Milliarden monatlich aktiven Nutzern.

Bei so vielen Menschen im selben Netzwerk können sich Informationen und Trends unglaublich schnell verbreiten. Dies kann große Auswirkungen auf die Gesellschaft haben und insbesondere darauf, woher Menschen grundlegende Informationen erhalten und wie sie sich ihre Meinung bilden.

Beispiel: Im Juni 2020 organisierte Donald Trump eine Kundgebung zur Unterstützung seiner Präsidentschaftskampagne. Die TikTok-Teenager bekamen davon Wind und reservierten Tausende Plätze bei der Kundgebung, tauchten aber nicht auf.

Dies schockierte die politische Welt und inspirierte Trump zu dem Versuch, TikTok zu verbieten. In den Tagen vor der Wahl war das Profil jedes US-Nutzers mit Tausenden von Videos gefüllt, in denen sie aufgefordert wurden, ihre Stimme abzugeben und die Welt zum Besseren zu verändern.

Die Wahlbeteiligung im Jahr 2020 war die höchste seit 120 Jahren. Auf diese Weise hat sich die App nach und nach immer mehr in die Gesellschaft und das Leben der Menschen integriert und hat jetzt sogar begonnen, die Politik auf der ganzen Welt zu beeinflussen.

Es gibt unzählige Möglichkeiten, wie TikTok die Wirtschaft beeinflusst:

  • Erstens ist der Besitz eines Kontos und die Social-Media-Präsenz für einige Benutzer mittlerweile zu einem Vollzeitjob geworden. Das am meisten diskutierte Beispiel ist ein 16-jähriges Mädchen aus Connecticut namens Charli D’Amelio. Gegen Ende des Jahres 2019 gewann sie auf TikTok an Fahrt und wurde schnell zu einem Hit in der App. Charli hat jetzt über 100 Millionen Follower auf ihrem Konto. Sie verdient laut verschiedenen Quellen mehr als 4 Millionen US-Dollar im Jahr, was für einen Teenager nicht schlecht ist.
  • Zweitens hat TikTok einen enormen, beispiellosen Einfluss auf die Musikindustrie. Die meisten Videos auf der Plattform werden von einem Hintergrundlied begleitet. Viele Künstler wurden als „One-Hit-Wonder“ bezeichnet, weil ihr Song auf TikTok gepostet wurde und sie nur für diesen einen Song bekannt waren. Einige Beispiele für Künstler, deren Karrieren von TikTok beeinflusst wurden, sind Lil Nas X mit Old Town Road und Ashnikko, Stupid.
  • Schließlich hat TikTok einen heftigen Einfluss auf Unternehmen durch seinen starken Wert bei der Gestaltung der Verbrauchermeinung. Ein aktueller Kleidungstrend auf TikTok sind beispielsweise die Aerie Crossover-Leggings. Nachdem ein Mädchen ein TikTok-Video mit diesen Leggings gepostet hatte, waren sie in weniger als 24 Stunden ausverkauft.

Das gilt natürlich nicht nur für Amerika, sondern auch für Europa. So haben viele Unternehmen die Plattform in ihre SMM-Strategien aufgenommen.

TikTok-Videos gehen rasch viral

Im Gegensatz zu anderen Apps sehen sich die meisten TikTok-Benutzer Videos auf der „Für dich“-Seite an, einer speziellen Lernseite, auf der viele Videos für User zu sehen sind.

Diese Seite hat eine Vielzahl von Benutzern, die Videos verschiedener Genres erstellen. Die Videos, die ein Nutzer likt, kommentiert oder teilt, sind die Inhalte, die TikTok ihm in Zukunft in größerer Menge zeigt. Am Ende wird die Seite des Benutzers mit Videos gefüllt, die für ihn am gefragtesten sind.

Das heißt, wir können davon ausgehen, dass der springende Punkt in den Algorithmen liegt, die die Entwickler erstellt und in die Plattform implementiert haben. Das unterscheidet TikTok beispielsweise von Instagram oder Facebook.

Das Hauptziel eines TikTok-Videomachers, der viral gehen möchte, ist es also, auf die „Für dich“-Seite zu gelangen. Dazu kann der Autor verschiedene beliebte Hashtags, populäre Sounds/Songs oder auffällige Effekte verwenden.

Wenn sich ein Benutzer auf der begehrten Seite befindet, werden die Trendthemen dazu beitragen, dass sein Video mehr Menschen auf TikTok erreicht. Der Algorithmus sieht dann, dass viele Menschen mit dem Beitrag interagieren, und die Anzahl der Aufrufe steigt somit weiter.

Daher die Hauptregel von TikTok: Aufrufe, Likes, Kommentare und sogar Shares sind für alle in der Anwendung sichtbar. Sobald die Ersteller mehr Aufrufe erhalten, erhalten sie mehr Follower. So können sich Informationen in kürzester Zeit unter Millionen von Nutzern verbreiten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein